Wappen Kaz 04
Neuigkeiten bei HEIMATREISEN

Tel. +49(0)30-50378796 / Mail an heimatreisen@arcor.de
Tagesfahrten und Kurzreisen für Gruppen ab Berlin
Seit 20 Jahren Reiseveranstalter für Studienreisen in Deutschland mit den Schwerpunkten  Mitteldeutschland, Mark Brandenburg, Uckermark,
Prignitz, Oderbruch, Mecklenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt,
darunter Ziele auf der  Straße der Romanik

studienreisen tagesfahrten reisen deutschland

Eine spannende Reise durch die deutsche und regionale Kulturgeschichte!

Die Zeit “nach Corona” und Lockdown...........:

Die Arbeit an den Vorträgen ist doch intensiver als ürsrpünglich gedacht (macht aber auch viel Freude!); an Planungen von “Aussenaktivitäten” im Herbst (s.u.) ist damit erst einmal nicht zu denken................/Muss also auf “Eis geschoben werden”.!
Übrigens, die Mindestteilnehmerzahl für die Vorträge ist lt. “pro seniores” bereits erreicht; da freue ich mich!
(veröffentlicht 26.August 2020/ H.K.)
---------------------------------------------------------------------
Heinz macht sich Gedanken über kleinere Aktivitäten ab Spätherbst 2020; z.B. Berlin-Wanderungen(mal wieder Wuhletal, von Wannsee zur Glienicker Brücke u.s.w., Stadtspaziergänge durch Berliner Kieze und Städte der Mark Brandenburg in Kleingruppen bis max 10 Personen unter Verwendung des Senioren-Tickets !!!!
Nicht ganz so “tief schürfend” wie früher aber unterhaltsam und locker..../ gut für Körper und Geist!
(also keine BUS-Touren)
Mal schauen, was mir da so einfällt....bis September für den Spätherbst 2020 ??denke, denke denke...
( Vorschläge aus dem “Alt-Kundenkreis” gern gesehen gehört und gelesen....)Tel. 030 50378796 (Mailbox)/
Mail:
heimatreisen@arcor.de
(veröffentlicht 06.07.2020)

 

Was macht Heinz K. in diesen Zeiten der erzwungenen Ruhe durch CORONA und danach.. ???????????

- ab 20.Mai 2020 nimmt Heinz wieder Gitarrenunterricht / man muss was tun in dieser Zeit;
an der privaten Musikschule in Neuenhagen b. Berlin:
https://stephanzuehlcke.wixsite.com/meinewebsite  
(veröffentlicht :14.05.2020 / Ihr H.K.)
---------------------------------------------------------------
- Er bereitet die 6 Vorträge für den Oktober 2020 vor   
- er spielt Gitarre......und nimmt wieder Unterricht/s.o.
- er vergammelt den Tag..
... / sehr, sehr schön!!!!
- hört endlos Hörbücher..../ schaut und lernt mit YOU tube....//
(veröffentlicht : 17.März.2020/ Ihr H.K.)
 

Infolge der Maßnahmen zum Thema Corona - Virus werden:
d
ie Tagesfahrt am 26.März.2020 nach Ribbeck und
die Tagesfahrt am 16.April.2020 nach Malchow
definitiv abgesagt
(veröffentlicht : 16.März 2020 / Ihr H.K.)

Achtung: An alle............................!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe mich entschieden; nach Monaten der Bedenkzeit...
und nach 21 sehr schönen und spannenden Jahren:
HEIMATREISEN wird den Reisebetrieb für Einzelbucher spätestens zum 30.04.2020 einstellen.
Es wird also k e i n e n Katalog 2020/2021  geben.
”....alles hat seine Zeit...” //
21 Jahre waren eine lange Zeit !!
Vielen Dank an meine vielen treuen Kunden....!

Für Gruppen wird HEIMATREISEN  weiterhin aktiv bleiben! (veröffentlicht 25.08.2019)

HEIMATREISEN……………/ Wie kam ich vor 20 Jahren auf diesen Namen ?

In den letzten Monaten des Jahres 2018 gibt der Begriff HEIMAT in vielen Medien Anlass zur Diskussion. Ich war bzw. bin überrascht……………, war doch für mich der Begriff HEIMAT noch nie  negativ besetzt !
 

Also, ein Rückblick in eigener Sache!

Ich hatte in der Grundschule (ab 1956 ff) das Fach „Heimatkunde“, sang im Musikunterricht Lieder wie
“Uns’re Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,……………..“ / oder „Die Heimat hat sich schön gemacht, und Tau blitzt ihr im Haar. …………...“ Der Begriff HEIMAT war für mich als Kind zunächst eine Beschreibung / Umschreibung meiner nächsten Umgebung – meines Wohnortes Mahlsdorf, Kaulsdorf, Biesdorf, die Felder auf dem Barnim, die Bauernhöfe im Ort, die Kies-Seen im Elsengrund. Diese kindliche Sicht wurde später erweitert auf Berlin, die Mark Brandenburg, Regionen wie das Elbsandsteingebirge, der Harz, Thüringen, also auf Mitteldeutschland. Mit meinen Eltern waren wir oft per Radtour unterwegs z.B. im Spreewald, per Bahn im stets jährlich ersparten Urlaub in den Harz oder den Thüringener Wald und wanderten im Elbsandsteingebirge. Damit verband ich den Begriff HEIMAT; mit den Landschaften, den Burgen und Schlössern, den kleinen Kirchen des Oderbruchs und der Uckermark, den Flüssen und Seen, in denen ich badete und viele „Sommer ohne Ende“ genoss. Am Ende meiner Jugend verband mich mit den o.g. Regionen ein sehr wohliges Gefühl – eben das Gefühl:
Dies ist meine HEIMAT, da sind meine Wurzeln....., da kenne ich mich aus!
Später, nach dem Studium, als junger Ingenieur auf Montage im Kernkraftwerk Nord (bei Greifswald), 1974 ff , war ich an den Wochenenden unterwegs in Mecklenburg; erkundete wieder die kleinen Dörfer und Landstädtchen mit ihren unscheinbaren Sehenswürdigkeiten: Alte Herrenhäuser, „Schlösser“, Stadtmauern, Reste von Burgen und Wällen, wieder die Dorfkirchen aus Feldstein und Fachwerk usw. usw. Ich hatte  mir so eine Art „kindlicher Neugier“ bewahrt – übrigens bis heute !!!!!!!!!!!!!
Nun ein zeitlicher Sprung…………………………………….von ca. 25 Jahren!

1998 hatte ich mich entschlossen, aus meinem Hobby einen Beruf zu machen, „niemandes Herr und niemandes Knecht“ wollte ich sein: Ich gründete ein Reiseunternehmen. Die Unterlagen wurden über meinen Steuerberater beim Gewerbeamt eingereicht: Geschäftsfeld, Finanzierung usw. usw. ………..
Die Genehmigung wurde im Februar 1998 erteilt; es war geschaft! Ich war mein eigener Herr !

Was mir noch fehlte war ein Name, welcher mein Geschäftsfeld treffend beschrieb. Englische Bezeichnungen wie „XYZ - Travel“ schieden aus diesem Grunde von vornherein aus; „Heinz‘ Reisen“ war mir zu simpel………………….! Und da die „Erleuchtung“: Mitteldeutschland war meine Heimat, diese wollte ich anderen Menschen näher bringen……………...also:
HEIMATREISEN und der Zusatz „Bilden & Reisen“, also nicht nur “Kaffeefahrt”!!!!.
Damit war der
Reiseveranstalter „HEIMATREISEN – BILDEN & REISEN“ aus der Taufe gehoben.

Zusammenfassend: H E I M A T stand und steht für die Region, BILDEN& REISEN für die geschichtliche und kulturhistorische Durchdringung der bereisten Regionen.

Im Verlaufe der Zeit erweiterte sich das Geschäftsfeld auf ganz Deutschland und etwas ü ber die jetzigen Grenzen hinaus (den deutsche Kulturraum!); aber dies ergab sich einfach so……………………….

Mit herzlichem Gruß, bleiben Sie dran………………..
Ihr Heinz Kazmierczak  //
im Juni 2018